Wirtschaftlichkeit durch Gesundheitsförderung

In einer leistungsorientierten Gesellschaft ist erfolgreich, wer seine Fähigkeiten effektiv einsetzen kann. Ein unterstützendes Umfeld, ein starkes Selbstwertgefühl und klare Vorstellungen davon, was man erreichen möchte, sind dabei wesentliche Faktoren. Unternehmen verfügen über viele Möglichkeiten, ihre Mitarbeitenden zu fördern, zu befähigen und zu motivieren. Die Mitarbeitenden selbst wiederum stehen vor der Herausforderung, ihre Fähigkeiten zu erkennen und weiterzuentwickeln.

Niemand, weder der Einzelne, der Betrieb noch die Gesellschaft, kann es sich leisten, wertvolle Ressourcen brachliegen zu lassen oder gar zu verschwenden. Mit etwas Know-how und Geschick ist es möglich, Leerläufe und Reibungsverluste zu vermeiden und mit den vorhandenen Ressourcen mehr zu erreichen.

Bei CTS finden Sie folgende Kompetenzen:

  • Gesundheitsförderung: vorhandene Ressourcen erkennen und ausbauen – beim Einzelnen, in einem Team oder im ganzen Betrieb
  • Coaching: sich klar werden über persönliche Stärken und diese gezielt nutzen, eigene Schwächen akzeptieren und konstruktiv damit umgehen, Entscheidungen treffen und konsequent umsetzen
  • Trainings für Führungskräfte: Weiterbildung im Bereich soziale Kompetenzen, "soft factors" der Führung, Früherkennung von Schwierigkeiten im Team, gezielte Interventionen
  • Workshops für Mitarbeitende: Informationen rund ums Thema psychische Gesundheit, praktische Anleitungen und Tipps zu einem individuellen gesundheitsfördernden Verhalten
  • Supervision: das eigene Verhalten reflektieren, unbewusste Muster und Motivationen entdecken, gezielte und effektive Problemlösung
  • Vertrauensärztliche Abklärungen, „second opinion“: Unterstützung der Führungskräfte und Pesonalfachleute bei der Beurteilung von psychischen Problemen bei Mitarbeitenden; Informationen bezüglich Prognose, Empfehlungen beim weiteren Vorgehen.
Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Anliegen.
Hotline